Beitrag im 20Min Online

Rüti ZH

22. Juni 2014 18:34

Kebab-Crew löscht Brand mit Gartenschläuchen

In einer Wohnung über einem Kebab-Laden ist ein Brand ausgebrochen. Die Anwohner löschten gleich selbst - verletzt wurde niemand.
 


An der Dorfstrasse in Rüti ZH ist eine Wohnung im ersten Obergeschoss in Brand geraten. Gegen 16.30 Uhr am Sonntagnachmittag erhielt die Kantonspolizei Zürich die Meldung. «Als die Feuerwehr eintraf, war nur noch Rauchentwicklung zu sehen», sagte Mediensprecher Stefan Oberlin gegenüber 20 Minuten. Alle Personen hätten das Gebäude schon verlassen und es gab keine Verletzten.

Dass das Gebäude beim Eintreffen der Feuerwehr nicht in Vollbrand stand, ist vermutlich den Betreibern des Kebab-Ladens im Erdgeschoss zu verdanken. «Sie löschten den Brand gleich selbst mit Gartenschläuchen», so eine Leser-Reporterin. Das Gebäude sei trotzdem durch die Flammen arg in Mitleidenschaft gezogen worden, berichtet sie.

Wie gross der Schaden ist und was das Feuer ausgelöst hat, kann die Polizei noch nicht sagen. Der Brandermittler sei aber vor Ort.

(ann)

Letzte dokumentierte Einsätze

Go to top