Beitrag der Kantonspolizei Zürich

Rüti ZH: Auto in Bach gestürzt

28.11.2014 - Medienmitteilung

Am Donnerstagabend (27.11.2014) ist in Rüti ein Personenwagen nach einem Verkehrsunfall in einen Bach gestürzt; der Lenker wurde leicht verletzt.

Ein 60-jähriger Automobilist war kurz vor 19.00 Uhr auf der Rütistrasse Richtung Wald unterwegs. In einer Rechtskurve kam es zu einer Streifkollision mit dem Auto einer 32-jährigen Lenkerin. Der Mann fuhr zunächst weiter, verlor dann aber in der folgenden Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet rechts auf die angrenzende Wiese, kollidierte mit einer Leitplanke und stürzte anschliessend in einen Bach. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt und konnte durch Drittpersonen aus dem Fahrzeug geborgen werden. Ein Ambulanzteam transportierte ihn ins Spital.

Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Zürich eine Patrouille der Gemeindepolizei Rüti und die Feuerwehren Rüti, Dürnten und Wald.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Cornelia Schuoler

Anmerkung des Webmaster: Von der Stützpunkt Fuerwehr Hinwil war das Strassenrettungsfahrzeug (Pionier) im Einsatz.


Letzte dokumentierte Einsätze

Go to top