Beitrag von der Kantonspolizei Zürich

19.12.2016 - Medienmitteilung

Sternenberg: Millionenschaden bei Brand

Beim Brand eines Restaurants in Sternenberg
(Gemeinde Bauma) ist in der Nacht auf Montag (19.12.2016) ein Schaden von rund 1,5 Millionen Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 23:30 Uhr meldete eine Anwohnerin, dass ein Gasthof brennen würde. Die örtlichen und umliegenden Feuerwehren rückten mit einem Grossaufgebot aus. Das Gebäude brannte vollständig aus; die Schadenhöhe beträgt rund 1,5 Millionen Franken. Den Löschkräften gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude zu verhindern. Verletzt wurde niemand.

Die Ursache des Feuers ist noch nicht bekannt und wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich abgeklärt.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Stützpunktfeuerwehr Uster, die Feuerwehren Bauma-Sternenberg, Turbenthal, Hinwil und Fischenthal sowie zwei Rettungswagen von Regio 144 im Einsatz.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Ralph Hirt


Spezielle Begebenheit - Wassertransport:

- vom Stoffel 746 M.ü.M ob Bauma, via Schindlet, Musterplatz, Höchstock, Riedwies bis nach Sternenberg auf 869 M.ü.M

- Distanz ca. 4 km

- Anzahl Motorspritzen = 5 Stück:

Ca. 4 km Wassertransport Leitung mit Unterstützung von 5 Motorspritzen


Bilder des Ereignisses:


News Beitrag von TELE ZÜRI


News Beitrag von TELE TOP


News Beitrag von 20 Minuten


Beitrag von Feuerwehr Hinwil


Beitrag von Feuerwehr Hinwil


 


 
 
 

Letzte dokumentierte Einsätze

Go to top