Beitrag des Webmaster vom 13.09.2015

Feuerwehr- Reise 2015

vom Samstag, 12. September 2015

Gemäss nebenstehendem Programm, begaben wir uns am Morgen des Samstag, 12. September 2015 auf unsere diesjährige Feuerwehr - Reise.

Highlight der Reise war sicherlich der Besuch bei der Schadenwehr des Gotthard Strassentunnels in Göschenen.




Demo: Wasserwerfer


Demo: An Ort drehendes Löschfahrzeug


Nach den Aussen-Demonstrationen ging es zuerst zum Znüni im Stützpunkt Nord der Schadenwehr des Gotthard Strassentunnels

Frisch gestärkt, wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt, die eine Gruppe besichtigte den Rettungsstollen und die Inneneinrichtung der Schutzräume des Gotthard Strassentunnels. Die andere Gruppe erfuhr mehr über die Organsiation und den Ablauf rund um und in der Einsatzzentrale.



Nach der Fahrt runter nach Altdorf gab es als erstes, das obligate Gruppenfoto vor dem Willhelm Tell Denkmal. Wenige Schritte weiter wurde im Goldener Schlüssel, Altdorf zum Mittagessen aufgedeckt.

Weiter ging die Fahrt dem schönen Urnersee entlang, durch den Seelisbergtunnel nach Beckenried, wo wir dann bergwärts nach Seelisberg fuhren. In Seelisberg bei der Bergstation der Trüeb - Seelsiberg Standseilbahn angekommen, machten wir uns auf den Weg, hinunter zum Rütli.

Auf dem Rütli besuchten wir die geschichtsträchtigen Örtlichkeiten. Die Rütliwiese und den Schwurplatz.



Weiter fuhren wir dann mit dem Schiff, am Schillerstein vorbei nach Brunnen, weiter nach Trueb, anschliessend via Gersau nach Beckenried. Dort stärkten wir uns erneut bei einem Apéro im Biergarten des Restaurant Rössli, Beckenried und dann später im Sääli des Restaurant Rössli, Beckenried beim Abendessen. Nach 21:00 Uhr fuhren wir dann nach einem wunderschönen Tag zurück nach Hinwil.



Ein herzlichstes Dankeschön an die Ogranisatoren: Christian Wolf und Damian Erni.

Auch unseren besten Dank richtet sich an die beiden Carchauffeure: Roger Müller und Ernst Zumbach!

Letzte dokumentierte Einsätze

Go to top