Durch das richtige Einsetzen des Hand-Feuerlöschers können Sie, im Falle eines Brandes, einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung des Schadens leisten.

Lesen Sie diese Informationen aufmerksam durch.

Feuer in Windrichtung angreifen, immer mit dem Wind vorgehen, von unten in die Glut, nicht in die Flamme spritzen, dabei genug Abstand halten, damit die Pulverwolke das gesamte Feuer einhüllen kann. Unbedingt stoßweise löschen. Der Löschmittelvorrat eines 6kg-Löschers ist in 4-5 Sekunden Dauerbetrieb verbraucht.
Flächenbrände von vorne und von unten ablöschen, nicht von hinten oder oben, immer das Brandgut, nicht die Flamme löschen.
Bei Tropf- und Fließbränden von oben (Austrittsstelle) nach unten löschen.
Mehrere Feuerlöscher gleichzeitig, nicht nacheinander benutzen.
Auf wiederaufflammen achten, Brandstelle nicht verlassen, auf Feuerwehr warten und beobachten.
Gebrauchte und aktivierte Feuerlöscher auf keinen Fall wegstellen, sondern sofort wieder füllen lassen.

Lesen Sie die Bedienungsanleitung auf Ihrem Handfeuerlöscher genau durch. Nutzen Sie praktische Übungsmöglichkeiten, z.B. bei Ihrer Handfeuerlöscherfirma und/oder der örtlichen Feuerwehr.

Letzte dokumentierte Einsätze

Go to top